11. Folge: Ingo Schulze: »Eine Nacht bei Boris«

Ingo Schulze: Eine Nacht bei Boris»Alles kannst du neu haben, nur keinen alten Freund«, sagte Boris oft. Und Susanne sagte: »Besser keinen als so einen.«

In seiner typisch unprätentiösen Art erzählt Ingo Schulze, einer unserer größten zeitgenössischen deutschen Schriftsteller, die Ereignisse einer Nacht, einer Nacht bei Boris. An deren Ende stehen Enthüllungen mit denen der Leser ebensowenig gerechnet hätte wie die meisten Protagonisten. Große Lektüre auf kleinem Raum!

Es liest Wolfgang Tischer.

Auf der Handy-Mailbox: Ingo Schulze, Autor von »Eine Nacht bei Boris«, über die Hintergründe der Erzählung.

»Schulze gehört wirklich zu den ganz Großen unserer gegenwärtigen Literatur.«

Frankfurter Rundschau

Schulze, Ingo: Eine Nacht bei Boris
ISBN 978-3-423-08222-8
Euro 2,95 [D] 3,10 [A] sFr 4,95 [CH]

Play